Die Umsatzsteuer – Identifikationsnummer

eBay-Recht

Bei der Anbieterkennzeichnung muss gem. § 6 Nr. 6 Teledienstegesetz (TDG) eine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer angegeben werden. Diese Verpflichtung entfällt, wenn keine Umsatzsteuer bezahlt wird.

Gemäß § 27 a Abs. 1 Nr. 5 Umsatzsteuergesetz ist der Antrag auf Erteilung einer Umsatzsteuer-Identifikationsnummer schriftlich an das Bundesamt für Finanzen, Außenstelle Saarlouis, 66738 Saarlouis zu richten.
Dabei sind anzugeben:
  • Name und Anschrift des Antragsstellers
  • Finanzamt, das für die Umsatzbesteuerung zuständig ist
  • Steuernummer, unter der der Antragssteller umsatzsteuerlich geführt wird.
Auch Unternehmer, die keine Umsatzsteuer zahlen, können eine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer erhalten. Dies richtet sich nach § 27 a Abs. 1 Satz 2 Umsatzsteuergesetz und ist nur für den Fall möglich, dass ein Kleinunternehmer Leistungen innerhalb der EU erbringt.

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von Finanztest

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenlose Anfrage    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 99.781 Beratungsanfragen

Haben Sie vieklen dank für diese sehr schnelle Beratung. Diesen Brief werde ich auch an den Pizza service schicken mit der aufforderung meinen Loh ...

Verifzierter Mandant

Vielen Dank für Ihr Portal!

Verifzierter Mandant