Vergütung bei mehreren Betreuern

Betreuungsrecht

Der nach § 1835 a Abs. 1 Satz 1 BGB beanspruchbare Aufwendungsersatz eines Vormundes muss nicht geschmälert werden, wenn weitere Betreuer bestellt sind - im Gegensatz zu §1899 Abs. 1 und Abs. 3 BGB. Das Gesetz enthält hierauf keinen Hinweis. Die Möglichkeit mehrerer Betreuer war dem Gesetzgeber bewusst, dennoch war zur Kürzung der Aufwandsentschädigung keine Veranlassung gesehen worden.


OLG Brandenburg, 30.09.2002 - Az: 11 Wx 42/02

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von DIE ZEIT

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 131.685 Beratungsanfragen

Also, ich bin sehr begeistert und beeindruckt und finde es ganz toll, dass es sowas gibt. Klare, deutliche Infos habe ich erhalten, die wirklich s ...

Verifizierter Mandant

danke für Ihre Beratung. Habe endlich die Antwort die ich brauche

Verifizierter Mandant