Tipps - Schulden

Betreuungsrecht

Ein Großteil der Betreuten ist überschuldet. Verwertbares Vermögen ist nicht vorhanden ; die meist geringen Einkünfte reichen allenfalls aus, um den Lebensunterhalt zu finanzieren - eine geregelter Schuldendienst ist dagegen nicht möglich. Diese Situation ist häufig sogar der Anlass für die Einrichtung einer Betreuung. Der Betreuer steht dann vor der Aufgabe, einmal dafür zu sorgen, dass der Schuldenberg nicht weiter anwächst und zum anderen mit ständigen Anfragen und Mahnungen der Gläubiger und gerichtlichen Verfahren fertig zu werden. Im Folgenden sollen einige Möglichkeiten aufgezeigt werden, wie der Betreuer hier sinnvoll vorgehen kann.

Tipp

Wir lösen Ihr Rechtsproblem!

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine anwaltliche Beratung.
Ihre Angaben werden vertraulich behandelt und nicht veröffentlicht.

* Pflichtfeld

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt: aus 83.149 Beratungsanfragen

Danke für die umfassende ,schnelle Auskunft und den angenehmen 'Umgangston' ?

Dr. Hartmut Rohde, Karlsruhe

Vielen Dank für die schnelle und professionelle Beantwortung meiner Fragen.

Anonymer Nutzer