Darf der Betreute zur Verabreichung von Depotmedikamenten kurzzeitig in eine Klinik verbracht werden?

Betreuungsrecht

Diese von den Oberlandesgerichten unterschiedlich beantwortete Frage hat der BGH jetzt dahin entschieden, dass eine solche Maßnahme nicht zulässig ist, weil sie weder eine Unterbringung nach § 1906 Abs. 1 BGB noch eine freiheitsbeschränkende Maßnahme nach § 1906 Abs. 4 BGB darstelle und das Gesetz keine weitere Möglichkeit für ihre Genehmigung vorsehe.

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen vom SWR / ARD Buffet

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 105.358 Beratungsanfragen

Ich bin immer wieder begeistert von der Klarheit der Auskunft, gerade von einem Juristen bei schwierigen arbeitsrechtlichen Problemstellungen und ...

Verifizierter Mandant

Sehr freundlicher Kontakt mit der Kanzlei und überaus schnelle, sowie konkrete Beantwortung meiner Fragen durch Dr. jur. Voß. Für schnelle Klärung ...

Nico Baumbach, Feldkirchen