Aufgabenkreis Verwaltung von Haus- und Grundeigentum

Betreuungsrecht

Teilweise erfolgt eine separate betreuungsgerichtliche Festlegung des Aufgabenkreises Verwaltung von Haus- und Grundeigentum. Zu den Aufgaben des Betreuers zählt hier die Bezahlung öffentlicher Abgaben (Grundsteuer, Grunderwerbssteuer, Abwasserentgelte, Straßenreinigungsgebühren usw.), die Instandhaltung des Eigentums und die öffentlich-rechtliche Verkehrssicherungspflicht.

Es ist ebenfalls zulässig, das Grundeigentum zu veräußern, Grundeigentum zu erwerben oder zu beleihen. Regelmäßig erfordern solche Maßnahmen die Genehmigung des Betreuungsgerichtes.

Letzte Aktualisierung: 28.06.2018

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von Bild am Sonntag

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 123.519 Beratungsanfragen

Schneller Service , wobei die Ersparnis zum Beratungsgespräch bei gut 50 Prozent liegt.

swen spettmann, 47574

Ich denke das ich Sie auch in Zukunft gerne weiterempfehlen und ggf. selbst wieder in Anspruch nehmen werde. Vielen Dank für die gute Qualität Ihr ...

Verifizierter Mandant