[AnwaltOnline - Betreuungsrecht Februar 2016]

Betreuungsrecht

[AnwaltOnline - Betreuungsrecht Februar 2016]

************************************************************************
* AnwaltOnline - Betreuungsrecht                          Februar 2016 *
* von https://www.AnwaltOnline.net/                                     *
* ISSN: 1511-8967                                                      *
************************************************************************

Dieses Abonnement ist für Sie völlig  k o s t e n f r e i.
Wie Sie kündigen können, steht am Ende dieser email.

************************************************************************

In dieser Ausgabe:

*1* Interessante Urteile

*2* Das Thema des Monats

*3* Mehr von AnwaltOnline

*4* Kontakt / Abonnieren / Kündigen / Adressänderung

*5* Impressum und Haftungsausschluss

************************************************************************

*1* Interessante Urteile
  >> Kontrollbetreuung bei Veruntreuungsverdacht

Die Einrichtung einer Kontrollbetreuung ist bei einem vom Betroffenen
geäußerten Verdacht der unberechtigten Entnahme eines Geldbetrags durch
den Vorsorgebevollmächtigten erforderlich. [...]

Weiterlesen: https://www.anwaltonline.com/betreuungsrecht/urteile/5326/kontrollbetreuung-bei-veruntreuungsverdacht

>> Wann ist jemand als Betreuer geeignet?

Die vom Tatrichter vorgenommene Beurteilung der Eignung einer Person als
Betreuer kann im Rechtsbeschwerdeverfahren nur auf Rechtsfehler
überprüft werden. Sie ist rechtlich fehlerhaft, wenn der Tatrichter den
unbestimmten Rechtsbegriff der Eignung verkennt, relevante [...]

Weiterlesen: https://www.anwaltonline.com/betreuungsrecht/urteile/4770/wann-ist-jemand-als-betreuer-geeignet

>> Erhöhter Stundensatz für Verwaltungsfachwirt?

Ein Betreuer, der berufsbegleitend an einem Studieninstitut für
kommunale Verwaltung den "Angestelltenlehrgang II" mit einem
Gesamtaufwand von 1.050 Stunden und dem erfolgreichen Abschluss zum
"Verwaltungsfachwirt" absolviert hat, kann seiner Vergütung nicht einen
[...]

Weiterlesen: https://www.anwaltonline.com/betreuungsrecht/urteile/5085/erhoehter-stundensatz-fuer-verwaltungsfachwirt

>> Ehrenamtliche Betreuung bei Sicherungsverwahrten

Macht die Justizvollzugsanstalt die Aufnahme eines Sicherungsverwahrten
in eine Warteliste für eine ehrenamtliche Betreuung vom Umfang der
vorhandenen Außenkontakte abhängig, ist dies bei einer unzureichenden
Anzahl betreuungswilliger Personen grundsätzlich [...]

Weiterlesen: https://www.anwaltonline.com/betreuungsrecht/urteile/5387/ehrenamtliche-betreuung-bei-sicherungsverwahrten

>> Weitere Urteile zum Betreuungsrecht

Voraussetzungen für die Bestellung eines Kontrollbetreuers
Anerkennung eines Betreuungsvereins

Diese Urteile finden Sie hier:
https://www.AnwaltOnline.net/urteile/index.html

************************************************************************

Premium Telefonberatung von AnwaltOnline

Ihre Vorteile:

Kostenloses und unverbindliches Angebot
Einmalige Pauschalgebühr - keine weiteren Kosten
Unbeschränkte Gesprächsdauer
Beratung zum vereinbarten Termin
Ein erfahrener Rechtsanwalt von AnwaltOnline ruft Sie an
Vorbereiteter Anwalt
Einsicht in Unterlagen erfolgt vorab
Fundierte, auf Ihre persönliche Situation zugeschnittene Beratung
Optional: Zusammenfassung des Ergebnisses von Ihrem Anwalt per Email

Wobei können wir Ihnen helfen?: https://www.anwaltonline.com/beratung/premium-telefonberatung

************************************************************************

*2* Das Thema des Monats
  >> Wie läuft die Betreuung in der Praxis ab? (Teil 3)

>> Wer kontrolliert den Betreuer?

Nach Übernahme der Betreuung muss der Betreuer, sofern er auch - ganz
oder teilweise - für den Aufgabenkreis der Vermögensangelegenheiten
bestellt worden ist, dem Vormund- schaftsgericht ein
Vermögensverzeichnis vorlegen (§ 1802 BGB).
Der Stichtag, der auf dem Verzeichnis angegeben werden muss, ist das
Datum der Betreuerbestellung. Das Verzeichnis besteht aus einer
geordneten Auflistung der einzelnen Vermögensgegenstände und der
Schulden mit Wertangaben.
Letztere können vom Betreuer, z.B. bei Haushaltsgegenständen, geschätzt
werden. Dabei reicht auch die Angabe von Sammelbegriffen wie etwa
„Geschirr“, „Möbel“, „Kleidung“ usw.. Das Betreuungsgericht kann
verlangen, dass auch Unterlagen, wie etwa Sparbücher vorgelegt werden.
Grundstücke müssen mit ihrer grundbuchmäßigen Bezeichnung aufgeführt
werden. Erwirbt der Betreute später, nachdem das Vermögensverzeichnis
bereits [...]

Weiterlesen: https://www.anwaltonline.com/betreuungsrecht/tipps/410/wer-kontrolliert-den-betreuer
************************************************************************

Urheberrecht geht alle an - nicht nur beim Filesharing!

Nahezu jeder ist über kurz oder lang mit dem Urheberrecht in Verbindung.
Hier geht es nicht nur um Verletzung von Urheberrechten beim
Filesharing, einfach in eBay kopierte Bilder und Abmahnungen sondern
auch um die Frage, ob eigene Texte oder Ideen dem Urheberrecht
unterliegen. Dies kann sogar Arbeitnehmererfindungen betreffen!

Bei allen Fragen zum Urheberrecht sind wir für Sie da - und natürlich
helfen wir Ihnen auch kompetent, wenn Sie eine Abmahnung erhalten haben
sollten! Informieren Sie sich: https://www.AnwaltOnline.com/urheberrecht/

Laufend aktualisiert - unser Abmahnticker für Filesharing-Abmahnungen:
https://www.AnwaltOnline.com/urheberrecht/tips/abmahnungsticker.html

************************************************************************

*3* Mehr von AnwaltOnline

  >> Rechtsberatung

Bei AnwaltOnline können Sie sich direkt von unseren Autoren (zugel.
Rechtsanwälte) beraten lassen. Kompetent, schnell, unkompliziert und zum
Fixpreis!

  >> Mediation - Die Alternative zum Gerichtsverfahren

Mit einer Mediation bieten wir Ihnen ein schnelles, kostengünstiges
Verfahren zur Vermeidung teurer, langwieriger und oft Jahre andauernder
Prozesse. Lassen Sie sich ein Pauschalangebot von unseren in der
Mediation versierten Anwälten machen.

  >> AnwaltOnline professionell - Die flexible Rechtsabteilung für Ihr
Unternehmen.

Schon ab 89,00 € zzgl. MwSt. monatlich erhalten Sie Ihre eigene
Rechtsabteilung. Somit ist eine Rechtsabteilung nun endlich für nahezu
jedes Unternehmen realisierbar.

  >> Kostenlose Newsletter von AnwaltOnline

Abonnieren Sie unsere kostenlosen Newsletter. Wir bieten monatliche
Newsletter zu den Bereichen:

Arbeitsrecht - Mietrecht - Familienrecht -  Reiserecht
Betreuungsrecht - Verkehrsrecht

Jetzt bestellen: https://www.anwaltonline.com/newsletter/abonnieren

************************************************************************

*4* Kontakt / Abonnieren / Kündigen / Adressänderung

  >> Kontakt

  >> Kündigen / Abonnieren / Emailänderung

Um das Abonnement zu kündigen, zu abonnieren oder Ihre Email-Adresse zu
ändern, besuchen Sie https://www.anwaltonline.com/newsletter/abonnieren

  >> Urteilsübersicht zum selberkonfigurieren

  >> AnwaltOnline RSS-Feeds

Alle Inhalte: https://www.AnwaltOnline.com/rss/rss.xml
Arbeitsrecht: https://www.AnwaltOnline.com/rss/arbeitsrecht.xml
Betreuungsrecht: https://www.AnwaltOnline.com/rss/betreuungsrecht.xml
Familienrecht: https://www.AnwaltOnline.com/rss/familienrecht.xml
Mietrecht: https://www.AnwaltOnline.com/rss/mietrecht.xml
Recht bei Online Auktionen: https://www.anwaltonline.com/rss/ebay-recht.xml
Reiserecht: https://www.AnwaltOnline.com/rss/reiserecht.xml
Verkehrsrecht: https://www.AnwaltOnline.com/rss/verkehrsrecht.xml

>> Twitter: https://twitter.com/anwaltonline

>> Facebook: https://www.facebook.com/problem.geloest

************************************************************************

*5* (P) (C) 2016
AnwaltOnline GbR
Inh. A. Theurer & M. Winter
Immanuelkirchstraße 5
10405 Berlin
Fax:

Dieser Newsletter darf nur vollständig und mit vorheriger Genehmigung
von AnwaltOnline veröffentlicht werden. Die private, nicht-kommerzielle
Weiterleitung ist ausdrücklich gestattet. Verwendete Markennamen sind
Eigentum des jeweiligen Markeninhabers. Haftung für Richtigkeit,
Vollständigkeit und Aktualität wird nicht übernommen. Urteile gelten nur
für den vorliegenden Einzelfall. Sie sollten nicht ohne rechtliche
Beratung auf den eigenen Fall übertragen werden.

************************************************************************
Diese Publikation ist ein Service von https://www.AnwaltOnline.com

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von Die Welt online

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 131.487 Beratungsanfragen

Sehr schnelle und kompetente Hilfe! Danke!

C. Ostermöller, Zittau

ganz klasse,herzlichen Dank!!

Verifizierter Mandant