Kündigung Schwerbehinderter erfordert Zustimmung des Integrationsamtes!

Arbeitsrecht

Will ein Arbeitgeber einem Schwerbehinderten kündigen, so ist hierfür die Zustimmung des Integrationsamtes erforderlich (§ 85 SGB-IX), die Kündigung ist unwirksam, wenn die Zustimmung nicht eingeholt wurde. Der Arbeitgeber kann nach Erhalt der Zustimmung binnen eines Monats die Kündigung erklären - bei unverändertem Kündigungsgrund kann dies auch mehrfach geschehen.

BAG, 08.11.2007 - Az: 2 AZR 425/06

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von Finanztest

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 115.978 Beratungsanfragen

jederzeit wieder

Verifizierter Mandant

Ich bin sehr zufrieden mit der Antwort, meines Anliegens!!! Auf meine Fragen u. weiterer Anfragen auf die Sachlage/verhalt bin ich ausführlich unt ...

Andrea Besler, Ludwigsburg