Kündigung Schwerbehinderter erfordert Zustimmung des Integrationsamtes!

Arbeitsrecht

Will ein Arbeitgeber einem Schwerbehinderten kündigen, so ist hierfür die Zustimmung des Integrationsamtes erforderlich (§ 85 SGB-IX), die Kündigung ist unwirksam, wenn die Zustimmung nicht eingeholt wurde. Der Arbeitgeber kann nach Erhalt der Zustimmung binnen eines Monats die Kündigung erklären - bei unverändertem Kündigungsgrund kann dies auch mehrfach geschehen.

BAG, 08.11.2007 - Az: 2 AZR 425/06

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von Radio PSR

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 104.940 Beratungsanfragen

Alles in Ordnung - vielen Dank. Zumindest sind wir um einiges schlauer.

Verifizierter Mandant

Wieder optimale Beratung für meine Fragen erhalten! Kann ich nur empfehlen!

Albert Beckmann, Mainz