Unangemessene Ausbildungsvergütung - Tariflohn zahlen!

Arbeitsrecht

Unterschreitet die Ausbildungsvergütung den jeweils einschlägigen Tarifvertrag um mehr als 20%, so ist die Vergütung nicht angemessen. In diesem Fall ist der Tariflohn zu zahlen.

LAG Mecklenburg-Vorpommern, 29.04.2009 - Az: 2 Sa 302/08

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von Computerwoche

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 104.853 Beratungsanfragen

Für den Preis angemessen; detaillierte Beratung ohnehin eher schwierig über Internet

Verifizierter Mandant

Ihre Beratung hat unsere Auffassung bestätigt.

Verifizierter Mandant