Versetzungszulage, wenn sich die Fahrtzeit um 38% pro Tag erhöht?

Arbeitsrecht

Im vorliegenden Fall wurde eine Versetzungszulage per Dienstvereinbarung unter anderem davon abhängig gemacht, dass sich die Fahrzeit nicht nur unwesentlich erhöht. In

Um den ganzen Artikel lesen zu können müssen Sie sich oder kostenlos und unverbindlich registrieren.

Sie haben keinen Zugang und wollen trotzdem weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt - testen Sie uns kostenlos und unverbindlich

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von radioeins

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 126.065 Beratungsanfragen

Kann ich dieses Schreiben auch als Rechtsanwaltschreiben auf einen Briefbogen haben ??

Verifizierter Mandant

Ich werde Sie wärmstens weiterempfehlen!

Julian Marschner, München