Vermögenswirksame Leistungen aus Versehen gezahlt - Rückforderungsanspruch?

Arbeitsrecht

Wurden für einen Arbeitnehmer versehentlich ohne Grund vermögenswirksame Leistungen erbracht, so kann der Arbeitgeber diese Zahlungen zurückfordern, sofern der Zahlungsanspruch

Um den ganzen Artikel lesen zu können müssen Sie sich oder kostenlos und unverbindlich registrieren.

Sie haben keinen Zugang und wollen trotzdem weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt - testen Sie uns kostenlos und unverbindlich

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von Bild am Sonntag

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 109.787 Beratungsanfragen

Diese Kanzlei muss und kann ich nur bestens empfehlen. Die Kompetenz und konkreten Aussagen helfen einem wirklich weiter. Dazu die freundliche Bet ...

Horst Janas, Großefehn

Sehr empfehlenswert!

Verifizierter Mandant