Nach Lebensalter gestaffelter Erholungsurlaub ist diskriminierend!

Arbeitsrecht

Der nach Lebensalter gestaffelte Urlaubsanspruch im Manteltarifvertrag Einzelhandel Nordrhein-Westfalen verstößt gegen das Verbot der Altersdiskriminierung. Es gibt keine Rechtfertigung gem. § 10 AGG für diese Regelung, es fehlt an einem legitimen Ziel für diese Ungleichbehandlung - insbes. konnte die Behauptung, hiermit solle die Vereinbartkeit von Familie und Beruf gefördert werden nicht aufgezeigt werden. Somit sind die Urlaubsansprüche nach oben anzugleichen - diese Angleichung ergibt sich aus dem Grundsatz der effektiven und wirksamen Durchsetzung von EU-Rechtsvorgaben.

LAG Düsseldorf, 18.01.2011 - Az: 8 Sa 1274/10

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von Die Welt online

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 120.903 Beratungsanfragen

Ich danke für eine super schnelle, hochqualifizierte, vollständige, detaillierte, verständliche und somit sehr hilfreiche Beratung. Sehr weiterzue ...

Verifizierter Mandant

ich möchte mich für die Information bedanken. Sie haben mir die Fragen, die ich Ihnen gestellt habe, so beantwortet wie ich sie wissen muss.

Verifizierter Mandant