Kündigung wegen facebook-Fotos

Arbeitsrecht

Im vorliegenden Fall hatte ein Krankenhausmitarbeiter ohne Erlaubnis Fotos eine Patienten gemacht und diese dann auf facebook veröffentlicht. Konkret handelt es sich um ein Kind, dessen Zwillingsschwester unmittelbar nach der Geburt verstorben war und dessen Mutter sich von ihm losgesagt hatte. Die Fotos wurden vom Betroffenen teilweise mit Kommentaren versehen, die auch den Tod des Kindes mitteilten.

Der Arbeitgeber erfuhr hiervon und kündigte das Arbeitsverhältnis fristlos aus wichtigem Grund, vorsorglich auch fristgemäß.



Um den ganzen Artikel lesen zu können müssen Sie sich oder kostenlos und unverbindlich registrieren.

Sie haben keinen Zugang und wollen trotzdem weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt - testen Sie uns kostenlos und unverbindlich

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von der Berliner Zeitung

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 104.989 Beratungsanfragen

Beratung: schnell-kompetent-preiswert; einfach angenehm!!

Monika Rütten

Kompetent, umfassend,verständlich

Britta Dykstra, Hennef