Wer Kollegen zusammenschlägt, fliegt fristlos!

Arbeitsrecht

Eine fristlose, außerordentliche Kündigung eines Arbeitnehmers, der einen ehemaligen Vorgesetzten, mit dem er schon über 1 1/2 Jahre keinen regelmäßigen dienstlichen Kontakt mehr hatte, ohne nachvollziehbaren Anlass während der Arbeitszeit unversehens mit Schlägen und Tritten über mehrere Minuten beträchtlich verletzt hat, ist wirksam und insbesondere nicht unverhältnismäßig.

LAG Hamm, 22.06.2009 - Az: 13 Sa 76/09

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen vom mdr

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 114.364 Beratungsanfragen

Sehr schnelle sowie hilfreiche Beratung.

Verifizierter Mandant

Mit der Beratung bin ich sehr zufrieden, ganz besonders gut finde ich, dass der Anwalt einen Sprachstil/Schreibstil verwendet, der auch für den ra ...

Karla Spindler, Schönbrunn