Änderungskündigung - Abfindung nach § 1a KSchG

Arbeitsrecht

§ 1a KSchG ist auch auf eine aus dringenden betrieblichen Gründen ausgesprochene Änderungskündigung anwendbar, soweit diese wegen Nichtannahme oder vorbehaltloser Ablehnung des Änderungsangebots zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses führt.

BAG, 13.12.2007 - Az: 2 AZR 663/06

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von DIE ZEIT

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 104.893 Beratungsanfragen

Danke für die schnelle Bearbeitung un die komplette Beantwortung meiner Fragen.

Verifizierter Mandant

Meine Anfrage wurde SEHR schnell bearbeitet. Der Kontakt war sehr nett und kompetent. Vielen Dank Sehr zu empfehlen :)

Gerhard Fleck-Schulz, Lichtenfels