Drei-Wochen-Frist auch bei außerordentlicher Kündigung innerhalb der Wartezeit!

Arbeitsrecht

Ein Arbeitnehmer, der die Unwirksamkeit einer außerordentlichen Kündigung innerhalb der sechsmonatigen Wartezeit geltend machen will, muß innerhalb von drei Wochen nach Kündigungszugang Kündigungsschutzklage erheben.

BAG, 28.06.2007 - Az: 6 AZR 873/06

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von stern.de

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 104.808 Beratungsanfragen

Schneller Service , wobei die Ersparnis zum Beratungsgespräch bei gut 50 Prozent liegt.

swen spettmann, 47574

Kompetent, umfassend,verständlich

Britta Dykstra, Hennef