Arbeitsanweisungen mehrfach mißachtet - fristlose Kündigung?

Arbeitsrecht

Wird ein Verkäufer von seinem Vorgesetzten angewiesen, täglich Berichte zu erstellen, aus denen sich das Kaufverhalten der Kundschaft ergeben soll, um den Umsatz zu steigern, so gehört dies nicht zu den "Kernarbeitspflichten". Weigert sich der Verkäufer dieser Anweisung nachzukommen, so ist es dem Arbeitgeber zumutbar, diesen bis zum Ablauf der Kündigungsfrist zu beschäftigen.

LAG Hessen, 18.01.2006 - Az: 8 Sa 765/05

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen vom mdr Jump

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 104.853 Beratungsanfragen

Ich wurde sehr schnell und kompetent beraten. Die Antwort von Herrn Theuer war umfassend und klar gegliedert, so dass ich aufgrund der Antwort nun ...

Verifizierter Mandant

Danke für dei Abwicklung. Würde Ihre Kanzlei in Nürnberg ansässig sein wäre ein Klage abzuwägen.

Peter Schneidzik, Nürnberg