Unentschuldigtes Fernbleiben - Kündigung erst nach Abmahnung

Arbeitsrecht

Bleibt ein Arbeitnehmer dauerhaft unentschuldigt dem Arbeitsplatz fern, so ist er zunächst aufzufordern, wieder zur Arbeit zu kommen und idealerweise eine Abmahnung aussprechen. Erst bei Erfolglosigkeit dieser Maßnahme kann eine Kündigung rechtskräftig ausgesprochen werden.

ArbG Frankfurt/Main - Az: 22 Ca 8289/04

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von Bild.de

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 104.893 Beratungsanfragen

Vielen Dank, Frau Klein.

Verifizierter Mandant

Ich wurde von Herrn RA Theurer sehr nett und kompetent beraten. Ich fühle mich nun grundlegend informiert und abgesichert. Das Preis-/Leistungsver ...

C. Kim, Berlin