An der Stechuhr geschummelt - Kündigung

Arbeitsrecht

Lässt ein Arbeitnehmer von Kollegen seine Arbeitszeit an der Stechuhr eingeben obwohl der Arbeitsplatz bereits verlassen wurde, so liegt ein Missbrauch am Zeiterfassungsgerät

Um den ganzen Artikel lesen zu können müssen Sie sich oder kostenlos und unverbindlich registrieren.

Sie haben keinen Zugang und wollen trotzdem weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt - testen Sie uns kostenlos und unverbindlich

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von stern.de

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 116.056 Beratungsanfragen

Top-Beratung! Vielen Dank!

Rhea Marstaller, München

Anfrage um 20:45 Uhr zur direkten Bearbeitung mit Kopie Überweisungsbestätigung gesendet Antwort am Folgetag um 13:20 Uhr Auf Rückfrage per Mail i ...

T. Wirth, Siegburg