Art der Krankheit muß nicht mitgeteilt werden!

Arbeitsrecht

Die Art seiner Erkrankung muß ein krank geschriebener Arbeitnehmer dem Arbeitgeber nicht mitteilen.

Vorliegend mußte der Arbeitgeber eine entsprechende Abmahnung gegen den Arbeitnehmer zurücknehmen. Der Arbeitnehmer hat nicht die Pflicht, die Art der Krankheit mitzuteilen sowie Arzt und Therapeuten von der Schweigepflicht zu entbinden. Der Arbeitgeber ist lediglich von der Arbeitsunfähigkeit und deren voraussichtlicher Dauer mittels ärztlichen Attests in Kenntnis zu setzen.

LAG Hessen - Az: 1312 Sa 1479/02

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von radioeins

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 114.517 Beratungsanfragen

Eine sehr schnelle und kompetente Beratung. Erwähnenswert zugleich, eine verständliche Text und Sprachwahl. Vielen Dank

Verifizierter Mandant

Sehr empfehlenswert. Die Beratung online sparrt Zeit, Geld und Nerven.

Sylwia Schuhmann, Koblenz