Bewerber müssen qualifiziert sein!

Arbeitsrecht

Damit eine Benachteiligung bei der Begründung eines Arbeitsverhältnisses in Frage kommen kann, ist es erforderlich, daß der Bewerber objektiv geeignet ist, die Stelle auszufüllen. Werden die offen gelegten Anforderungen nicht erfüllt, so ist ein Bewerber objektiv ungeeignet.

LAG Niedersachsen, 04.07.2006 - Az: 12 Sa 1244/05

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von Die Welt online

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 123.706 Beratungsanfragen

rundherum bestens.

Verifizierter Mandant

Haben Sie vieklen dank für diese sehr schnelle Beratung. Diesen Brief werde ich auch an den Pizza service schicken mit der aufforderung meinen Loh ...

Verifizierter Mandant