§ 13 Übergangsvorschrift

Entgeltfortzahlungsgesetz (EFZG)

Ist der Arbeitnehmer von einem Tag nach dem 9. Dezember 1998 bis zum 1. Januar 1999 oder darüber hinaus durch Arbeitsunfähigkeit infolge Krankheit oder infolge einer Maßnahme der medizinischen Vorsorge oder Rehabilitation an seiner Arbeitsleistung verhindert, sind für diesen Zeitraum die seit dem 1. Januar 1999 geltenden Vorschriften maßgebend, es sei denn, daß diese für den Arbeitnehmer ungünstiger sind.

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen vom Ratgeber WDR - polis

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 131.573 Beratungsanfragen

Ich bin begeistert, wie schnell das ging. Hatte meine Antwort gut eine halbe Stunde nach der Zahlung. Kann ich nur wärmstens weiter empfehlen!

Christa Wagner, Schwabenheim

Mein Kommentar ergibt sich schon aus nachfolgenden Antworten. Werde Ihre Dienste gerne wieder in Anspruch nehmen.

Verifizierter Mandant