§ 49 Ablehnung von Gerichtspersonen

Arbeitsgerichtsgesetz (ArbGG)

(1) Über die Ablehnung von Gerichtspersonen entscheidet die Kammer des Arbeitsgerichts.

(2) Wird sie durch das Ausscheiden des abgelehnten Mitglieds beschlußunfähig, so entscheidet das Landesarbeitsgericht.

(3) Gegen den Beschluß findet kein Rechtsmittel statt.

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen vom WDR2 Mittagsmagazin

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 110.325 Beratungsanfragen

Sehr schnelle, ausführliche Beratung in einem Super Tempo

Gisbert Frei, Karlsruhe

Ich bedanke mich.

Adalbert Allhoff-Cramer, Heidelberg