[AnwaltOnline - Arbeitsrecht März 2012]

Arbeitsrecht

[AnwaltOnline - Arbeitsrecht März 2012]

************************************************************************
* AnwaltOnline - Arbeitsrecht                                März 2012 *
* von https://www.AnwaltOnline.net/arbeitsrecht/                        *
* ISSN: 1619-7135                                                      *
************************************************************************

Dieses Abonnement ist für Sie völlig  k o s t e n f r e i.
Wie Sie kündigen können, steht am Ende dieser email.

************************************************************************

In dieser Ausgabe:

*1* Interessante Urteile & Neues

*2* Das Thema des Monats

*3* Mehr von AnwaltOnline

*4* Kontakt / Abonnieren / Kündigen / Adressänderung

*5* Impressum und Haftungsausschluss

************************************************************************

*1* Interessante Urteile & Neues

  >> Belegkalender an die Mitarbeiter verteilt - Kündigung?

Im vorliegenden Fall ging es um die Rechtmäßigkeit einer
verhaltensbedingten Kündigung wegen Unterschlagung. Konkret hatte ein
Marketingleiter 20 kostenfreie Belegexemplare eines Kalenders mit einem
Blechschild „Haribo-Teddybär auf der Rutsche“ erhalten und bis auf eines
an Mitarbeiter verteilt. Reaktion des Arbeitgebers: Kündigung wegen
[... weiterlesen ...]

  >> Kündigung wegen HIV-Infektion?

Wird einem mit HIV-infiziertem Arbeitnehmer in der Probezeit gekündigt,
so ist die Kündigung wirksam. Eine Entschädigung wegen Verstoßes gegen
das AGG steht dem Betroffenen dann nicht zu.
Vorliegend war der Arbeitnehmer als chemisch-technischer Assistent bei
einem Pharmaunternehmen beschäftigt und u.a. bei der Herstellung von
Medikamenten im "Reinbereich" eingesetzt. Hier galt [... weiterlesen ...]

  >> Aufstockung von Teilzeit und unternehmerische Freiheit

Zwar ist ein Teilzeitbeschäftigter, der seine Arbeitszeit aufstocken
möchte, bei der Besetzung eines passenden Arbeitsplatzes bevorzugt zu
berücksichtigen - jedoch nur insoweit wie der freie Arbeitsplatz auch
vom Arbeitgeber angeboten wird. Steht kein entsprechender Arbeitsplatz
zur Verfügung, so kann der Arbeitgeber [... weiterlesen ...]

  >> Leiharbeitnehmern ist übliches Entgelt zu zahlen -
CGZP-Vereinbarung gilt nicht!

Leiharbeitnehmern ist das im Entleiher-Betrieb übliche Entgelt zu
zahlen. Die arbeitsvertragliche Vereinbarung, dass ein mit der
Tarifgemeinschaft Christlicher Gewerkschaften für Zeitarbeit und
Personal-Service-Agenturen (CGZP) ausgehandeltes niedrigeres Tarifniveau
gelten soll, [... weiterlesen ...]

  >> Bankdaten für Flirt missbraucht - Kündigung?

  >> Bei fahrlässiger Verkehrsgefährdung gibt es keine Sperrzeit!

  >> Diebstahlskündigung - erst den Betriebsrat unterrichten!

  >> Kündigung für unpünktlichen Busfahrer

  >> Weitere Urteile der letzten 30 Tage

- Mehrarbeit - Vergütungserwartung
- Keine Ablösung einzelvertraglicher Inbezugnahme durch (Haus-)Tarifvertrag
- Urlaub - Ausschluss von Doppelansprüchen bei unwirksamer Kündigung
- Schadensersatz wegen Gehaltseinbußen
- Frage nach der Schwerbehinderung im bestehenden Arbeitsverhältnis
- Entschädigung wegen der Benachteiligung eines schwerbehinderten Bewerbers
- Über den Gesundheitszustand sollte man die Wahrheit sagen!
- Kündigung wegen Verdachts der Fahrscheinfälschung
- Anwalt vom Arbeitgeber bei Aufhebungsvertrag?
- Keine Kündigung wegen des Vorwurfs der Unterschlagung von 14,99 Euro
- Oberarzt verklagt Chefarzt auf Schadensersatz in Höhe von einer halben
Million Euro - Mobbingklage erfolglos
- Ausschluss aus dem Personalrat
- Diskriminierte Beamtin - ein Monatsgehalt Entschädigung

AnwaltOnline versendet regelmässig aktuelle Urteile, Tipps u.a.m.
Die oben genannten Urteile finden Sie hier:
https://www.AnwaltOnline.net/arbeitsrecht/urteile/index.html

************************************************************************

Neu: Premium Telefonberatung von AnwaltOnline

Ihre Vorteile: Fixe Kosten, vorbereiteter Anwalt, unbeschränkte
Gesprächsdauer, Rückruf vom Anwalt zum vereinbarten Termin

Schildern Sie uns Ihren Fall und senden Sie uns ggf. vorliegende
Unterlagen zu. Ihr Anwalt kann sich so mit dem Fall vorab beschäftigten,
Unterlagen einsehen und Sie dann fundiert auf Ihre persönliche Situation
zugeschnitten beraten und Lösungswege vorschlagen.
Die Beratung kann so schnell und zielgerichtet erfolgen - ohne teure
Mehrwertnummer und ohne lange Wartezeiten, weil etwa ein Sachverhalt
tiefer geprüft oder recherchiert werden muss.

Optional: Lassen Sie sich nach Gesprächsende noch eine Zusammenfassung
des Ergebnis von Ihrem Anwalt per Email zusenden.

https://www.anwaltonline.com/beratung/premium-telefonberatung

************************************************************************

*2* Das Thema des Monats

  >> Die Berufsausbildung

Die Berufsausbildung vermittelt die Grundausbildung zu einem anerkannten
Ausbildungsberuf. Im dualen System setzt sie sich zusammen aus
betrieblicher und schulischer Ausbildung. Landesgesetze enthalten die
Verpflichtung zum Berufsschulbesuch. Rechtsgrundlage für
privatrechtliche Berufsausbildungsverhältnisse ist das
Berufsbildungsgesetz mit folgenden wesentlichen Inhalten:

Ein Berufsausbildungsverhältnis wird durch durch Vertrag zwischen
Ausbilder und Azubi bzw. dessen gesetzlichem Vertreter begründet (§ 3 ).
Der Vertrag ist formlos gültig, jedoch besteht eine Verpflichtung zur
schriftlichen Niederlegung des wesentlichen Inhalts vor Beginn der
Ausbildung. Die Funktion der Schriftform ist: [... weiterlesen ...]

  >> Betriebsänderung

Eine Betriebsänderung liegt dann vor, wenn die betrieblichen
Wesensmerkmale grundlegend geändert werden. Eine gesetzliche Definition
des Begriffs besteht nicht, es werden jedoch verschiedenster Maßnahmen,
die jeweils für sich genommen bereits als Betriebsänderung gelten in §
111 BetrVG genannt: [... weiterlesen ...]

************************************************************************

Kostenlos für Sie: 14 Tage AnwaltOnline Direkt

Sie erhalten alle Beiträge und Urteile vollständig direkt als Email - und
zwar nicht nur die Beiträge und Urteile aus diesem Newsletter sondern fast
jeden Werktag weitere neuen Inhalte.

Weiterhin gibt es uneingeschränkten Zugriff auf alle Urteile, Vertragsmuster
und Tipps in den gewählten Rechtsgebieten. Werbung schalten Sie mit dem
Login automatisch aus.

Wenn Sie den Zugang danach nicht weiter nutzen möchten, müssen Sie
nichts tun - garantiert kostenlos und ohne Verpflichtungen!

Jetzt anmelden: https://www.anwaltonline.com/benutzer/registrierung

************************************************************************

*3* Mehr von AnwaltOnline

  >> Rechtsberatung

Bei AnwaltOnline können Sie sich direkt von unseren Autoren (zugel.
Rechtsanwälte) beraten zu lassen.

  >> Premium Telefonberatung

Ihre Vorteile: Fixe Kosten, vorbereiteter Anwalt, unbeschränkte
Gesprächsdauer, Rückruf vom Anwalt zum vereinbartem Termin

  >> Arbeitszeugnis-Check

Die Partneranwälte von AnwaltOnline prüfen und 'übersetzen' Ihr
Arbeitszeugnis für Sie - zum günstigen Pauschalpreis i.H.v. EUR 59,95
incl. MwSt.
Spezielle Fragen können Sie uns gesondert mitteilen - die Antworten
hierauf sind im Preis enthalten.

  >> Arbeitsvertrag-Check

Unsere Partneranwälte prüfen Ihren Arbeitsvertrag für Sie - zum
günstigen Pauschalpreis i.H.v. EUR 84,95 incl. MWSt.
Ihr Anwalt prüft jeden einzelnen Paragrafen und sendet Ihnen eine
ausführliche und individuelle Stellungnahme sowie konkrete Empfehlungen
zu allen problematischen Abschnitten zu. Spezielle Fragen hinsichtlich
des Arbeitsvertrages können Sie uns gesondert mitteilen - die Antworten
hierauf sind im Preis enthalten.

  >> Mediation - Die Alternative zum Gerichtsverfahren

Mit einer Mediation bieten wir Ihnen ein schnelles, kostengünstiges
Verfahren zur Vermeidung teurer, langwieriger und oft Jahre andauernder
Prozesse. Lassen Sie sich ein Pauschalangebot von unseren in der
Mediation versierten Anwälten machen.

  >> AnwaltOnline professionell - Die flexible Rechtsabteilung für Ihr
Unternehmen

Schon ab 89,00 € zzgl. MwSt. monatlich erhalten Sie Ihre eigene
Rechtsabteilung. Somit ist eine Rechtsabteilung nun endlich für nahezu
jedes Unternehmen realisierbar.

  >> Kostenlose Newsletter von AnwaltOnline

Abonnieren Sie unsere kostenlosen Newsletter. Wir bieten monatliche
Newsletter zu den Bereichen:

Arbeitsrecht - Mietrecht - Familienrecht -  Reiserecht
Betreuungsrecht - Verkehrsrecht

Jetzt bestellen: https://www.anwaltonline.com/newsletter/abonnieren

************************************************************************

*4* Kontakt / Abonnieren / Kündigen / Adressänderung

  >> Kontakt

  >> Kündigen / Abonnieren / Emailänderung

Um das Abonnement zu kündigen, zu abonnieren oder Ihre Email-Adresse zu
ändern, besuchen Sie https://www.anwaltonline.com/newsletter/abonnieren

  >> Urteilsübersicht zum selberkonfigurieren

  >> AnwaltOnline RSS-Feed

  >> AnwaltOnline RSS-Feeds

  Alle Inhalte: https://www.AnwaltOnline.com/rss/rss.xml
  Arbeitsrecht: https://www.AnwaltOnline.net/rss/arbeitsrecht.xml
  Betreuungsrecht: https://www.AnwaltOnline.net/rss/betreuungsrecht.xml
  Familienrecht: https://www.AnwaltOnline.com/rss/familienrecht.xml
  Mietrecht: https://www.AnwaltOnline.com/rss/mietrecht.xml
  Recht bei Online Auktionen: https://www.anwaltonline.com/rss/ebay-recht.xml
  Reiserecht: https://www.AnwaltOnline.org/rss/reiserecht.xml
  Verkehrsrecht: https://www.AnwaltOnline.org/rss/verkehrsrecht.xml

************************************************************************

*5* (P) (C) 2012
AnwaltOnline GbR
Inh. A. Theurer & M. Winter
Immanuelkirchstraße 5
10405 Berlin
Fax: 
0,14 EUR/Min. aus dem deutschen Festnetz; ggf. abw. Mobilfunktarif

Dieser Newsletter darf nur vollständig und mit vorheriger Genehmigung
von AnwaltOnline veröffentlicht werden. Die private, nicht-kommerzielle
Weiterleitung ist ausdrücklich gestattet. Verwendete Markennamen sind
Eigentum des jeweiligen Markeninhabers. Haftung für Richtigkeit,
Vollständigkeit und Aktualität wird nicht übernommen. Urteile gelten nur
für den vorliegenden Einzelfall. Sie sollten nicht ohne rechtliche
Beratung auf den eigenen Fall übertragen werden.

************************************************************************
Diese Publikation ist ein Service von https://www.AnwaltOnline.com

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von Anwalt - Das Magazin

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 131.288 Beratungsanfragen

Supper Auskunft, empfehlenswert.

Wolfgang Ehret, Offenburg

....ich bin sehr Zufrieden und werde jeder der es brauchen kann weiter empfehlen.

Verifizierter Mandant