Freibeträge für Abfindungen werden abgeschafft

Arbeitsrecht

Für nach dem 31.12.2005 vereinbarte Arbeitnehmerabfindungen bei Beendigung eines Arbeitsverhältnisses gibt es keine Freibeträge mehr. Damit werden - je nach Alter und Betriebszugehörigkeit - bis zu 11.000 Euro zusätzlich steuerpflichtig.

Für vorherige Fälle gibt es eine Übergangsregelung, so daß aufgrund des Vertrauensschutzes die alten Beträge steuerfrei bleiben, wenn die Zahlung vor dem 1.1.2008 an den Arbeitnehmer erfolgt.

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von Bild am Sonntag

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenlose Anfrage    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 100.272 Beratungsanfragen

Ich habe eine solche präziße und auf den Punkt genaue Klärung meiner Rechtsfrage kaum erwartet. Die mir ereilte Rechtsauskunft war genau so wie si ...

Heinz Müller, 77776 Bad Rippoldsau

Nach einer enttäuschenden persönlichen anwaltlichen „Beratung“ fand ich hier schnelle und kompetente Hilfe; jeder Aspekt meiner Fragestellung wurd ...

U. F., Darmstadt