Tarifliche Monatsgehälter April 2005: + 1,5% zum April 2004

Arbeitsrecht

Nach Mitteilung des Statistischen Bundesamtes lag der Index der tariflichen Monatsgehälter der Angestellten im April 2005 um 1,5% höher als vor Jahresfrist.

Überdurchschnittlich erhöhten sich die tariflichen Monatsgehälter bei den Eisenbahnen (+ 3,0%) und beim Schienenfahrzeugbau (+ 2,3%). Unterdurchschnittlich entwickelten sich die tariflichen Monatsgehälter in der Energie- und Wasserversorgung (+ 1,0%) und bei den Gebietskörperschaften (+ 0,9%).

Der Index der tariflichen Wochenlöhne der Arbeiter stieg im April 2005 um 1,3% gegenüber dem Vorjahr. Im Handel gab es ein Plus von 1,7%, im Produzierenden Gewerbe von 1,3% und bei den Gebietskörperschaften von 1,0% gegenüber dem Stand von April 2004.

Quelle: PM Statistisches Bundesamt

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen vom mdr Jump

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenlose Anfrage    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,79 von 5,00) - Bereits 95.885 Beratungsanfragen

Sehr geehrte Damen und Herrn, sehr geehrter Herr Theurer, vielen Dank für ihre vorbildliche Beratung in der WEG Angelegenheit. Ihre Stellungnahme ...

Verifzierter Rechtssuchender

Alles in Ordnung - vielen Dank. Zumindest sind wir um einiges schlauer.

Verifzierter Rechtssuchender