Februar 2004: 131 000 weniger Erwerbstätige als ein Jahr zuvor

Arbeitsrecht

Nach vorläufigen Berechnungen des Statistischen Bundesamtes hatten im Februar 2004 rund 37,6 Mill. Erwerbstätige ihren Arbeitsort in Deutschland. Das waren 0,3% oder 131 000 Personen weniger als ein Jahr zuvor. Damit war der Rückgang der Erwerbstätigkeit im Februar fast genau so stark wie im Januar 2004 (Januar 2004: - 134 000 Personen).

Im Vergleich zum Vormonat kam es im Februar 2004 - wie bereits in den letzten zwei Jahren zuvor - zu einem jahreszeitlich bedingten Rückgang der Erwerbstätigkeit. Dieser fiel in diesem Jahr mit - 16 000 Personen allerdings etwas schwächer aus als im Februar 2003 (- 19 000).

Saisonbereinigt, das heißt nach rechnerischer Ausschaltung der jahreszeitlich bedingten Schwankungen, waren im Februar 2004 in Deutschland 20 000 Personen weniger erwerbstätig als einen Monat zuvor, nach - 16 000 Personen im Januar 2004. Der saisonbereinigte Rückgang der Erwerbstätigkeit im Vormonatsvergleich hat sich somit seit Jahresbeginn wieder verstärkt, nachdem im vierten Quartal 2003 kaum noch saisonbereinigte Rückgänge zu verzeichnen waren.

Erste Ergebnisse über die Entwicklung der Erwerbstätigkeit im ersten Quartal 2004 werden mit der Schnellmeldung zur Erwerbstätigkeit am 11. Mai 2004 veröffentlicht.

Diese Angaben und die Monatszahlen über die Erwerbstätigen mit Wohnort in Deutschland (Inländerkonzept) können im Internet direkt abgerufen werden unter http://www.destatis.de/indicators/d/arb310ad.htm.

Quelle: PM Statistisches Bundesamt

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen vom ZDF (heute und heute.de)

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenlose Anfrage    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,79 von 5,00) - Bereits 95.455 Beratungsanfragen

Sehr schnelle und ausführliche Antwort, die auch für einen Laien klar und verständlich war. Ganz vielen Dank.

Martina Schwittay-Kraus, Ludwigshafen

Ich bin mit Ihrer Beratung sehr zufrieden, auch wenn Sie meine letzte Frage mit dem Jugendamt nicht beantwortet haben; ich kann mir die Antwort Ih ...

Rudolf Müller, Spabrücken