Statistisches Bundesamt: Verdienste in der Industrie im Januar 2003: + 3,3% zum Vorjahr

Arbeitsrecht

Wiesbaden (ots) - Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, verdienten die vollzeitbeschäftigten Arbeitnehmer im Produzierenden Gewerbe im Januar 2003 durchschnittlich brutto 2 855 Euro, das waren 3,3% mehr als im Januar 2002. Der Verbraucherpreisindex erhöhte sich in diesem Zeitraum um 1,1%.

Die Angestellten verdienten im Januar 2003 durchschnittlich 3 688 Euro (+3,5%), die Arbeiter und Arbeiterinnen 2 396 Euro (+2,7%). Dabei blieben die bezahlten Wochenstunden der Arbeiter und Arbeiterinnen gegenüber Januar 2002 mit 37,3 Stunden nahezu unverändert (- 0,2%).

Im Dienstleistungsbereich (Handel, Kredit- und Versicherungsgewerbe), in dem nur Angestellte erfasst werden, lagen die Bruttomonatsverdienste im Januar 2003 mit 2 652 Euro im Handel und 3 234 Euro im Kredit- und Versicherungsgewerbe - wie auch in den vorangegangenen Berichtsmonaten - niedriger als bei den Angestellten im Produzierenden Gewerbe. Sowohl im Handel als auch im Kredit- und Versicherungsgewerbe nahmen die Angestelltenverdienste gegenüber Januar 2002 um 2,9% zu.

Durchschnittliche Bruttomonatsverdienste
vollzeitbeschäftigter Arbeitnehmer/-innen
in Deutschland
(ohne Berlin)
im Januar 2003 1)


 
Wirtschaftsbereich / Arbeitnehmergruppe Insgesamt Männer Frauen Verdienstabstand in % der Männerverdienste
Januar 2003 Veränderung zum Vorjahr Januar 2003 Veränderung zum Vorjahr Januar 2003 Veränderung zum Vorjahr Januar 2003 Veränderung zum Vorjahr
Euro % Euro % Euro % Euro %
Produzierendes Gewerbe2)
Arbeitnehmer 2 855 3,3 2 966 3,3 2 365 3,4 601 20,3
Arbeiter 2 396 2,7 2 482 2,7 1 859 2,6 623 25,1
Angestellte 3 688 3,5 4 005 3,4 2 833 3,4 1 172 29,3
Handel
Angestellte 2 652 2,9 3 003 2,8 2 178 2,1 825 27,5
Kredit- und Versicherungsgewerbe
Angestellte 3 234 2,9 3 621 2,4 2 796 2,7 825 22,8

1) Für Berlin liegen noch keine Ergebnisse vor.
2) Ohne Handwerk im Verarbeitenden Gewerbe und ohne Ausbaugewerbe.

Quelle: PM des Statistischen Bundesamtes

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von Bild.de

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 123.929 Beratungsanfragen

Sehr empfehlenswert !

Verifizierter Mandant

Sehr geehrter Herr Dr. Voß, für die Einschätzung, Beratung und umfassende, ausführliche Stellungnahme bedanke ich mich.

Verifizierter Mandant