Arbeitsmarkt lässt Talsohle hinter sich

Arbeitsrecht

Der Arbeitsmarkt in Deutschland hat die Talsohle hinter sich gelassen. Ende April waren noch rund 4,024 Mio. Frauen und Männer arbeitslos gemeldet. Die Arbeitslosenquote für Deutschland betrug 9,7 %. Im Vergleich zum Vormonat lag die Zahl der Arbeitslosen um rund 132.000 niedriger.

Der Rückgang im März ging auf die konsequente Umsetzung des Job-AQTIV-Gesetzes zurück, was zu vielen Abmeldungen bei den Arbeitsämtern führte. Bundesarbeitsminister Walter Riester: "Wir haben das richtige Augenmaß bewiesen: Bei den arbeitsmarktpolitischen Maßnahmen wird immer mehr in Richtung der Förderung regulärer Beschäftigung umgesteuert."

Ein erfreulicher Trend setzt sich fort: bei älteren und schwerbehinderten Arbeitnehmern nimmt die Arbeitslosigkeit wie in den Vormonaten stetig ab.

Quelle: PM des BMA

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von Radio PSR

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenloses Angebot    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 120.703 Beratungsanfragen

Danke für die schnelle Bearbeitung un die komplette Beantwortung meiner Fragen.

Verifizierter Mandant

Vielen Dank für Ihre Ausführungen,
mfg

Verifizierter Mandant