Riester: Im März deutlicherer Rückgang der Arbeitslosigkeit als im Vorjahr

Arbeitsrecht

Die BMA Pressestelle teilt mit, daß im März 2002 ist die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland im Vergleich zum Februar um 140.000 auf 4,156 Mio. gesunken sei. Vor einem Jahr war die Arbeitslosigkeit lediglich um 113.000 zurückgegangen. Gegenüber März 1998 sank die Zahl der Arbeitslosen um 467.000. Somit sei die aktuelle Arbeitslosenquote auf 10 % zurückgegangen. Saisonbereinigt sei die Arbeitslosigkeit erstmals seit Monaten gesunken und zwar um 8.000.

Bundesarbeitsminister Walter Riester: „Auch die weiteren Perspektiven sind erfreulich. Verschiedene Forschungsinstitute und internationale Institutionen haben ihre Wachstumsprognosen für Deutschland nach oben korrigiert. Der Aufschwung könnte früher als bisher erwartet einsetzen und auch den Arbeitsmarkt erreichen. So gibt es auch aus den USA Anzeichen, dass die Konjunktur dort wieder anspringt, was die deutsche Exportindustrie und den Arbeitsmarkt beleben würde.“

Doch das BMA warnt, für eine Entwarnung gibt es noch keinen Anlaß, im Vergleich zum März 2001 stieg die Arbeitslosigkeit um 156.000, hier fand der Anstieg vvor allem in Westdeutschland statt, die anhaltend schwächelnde Weltkonjunktr mache sich hier besonders bemerkbar.

Positiv entwickele sich die Situation für einige Problemgruppen des Arbeitsmarktes: So sank die Arbeitslosigkeit von Schwerbehinderten, Langzeitarbeitslosen und vor allem von Älteren im März zum Teil deutlich.

Quelle: PM des BMA

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von PCJobs

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenlose Anfrage    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,79 von 5,00) - Bereits 95.409 Beratungsanfragen

Ich war sehr zufrieden und kann diesen Anwalt nur weiterempfehlen.

T. Homering

Vielen Dank für die schnelle Hilfe und die kompetente Beratung zu einem angemessenen Preis-Leistungsverhältnis.

Verifzierter Rechtssuchender