Mai 2012: Weiter positive Entwicklung der Erwerbstätigkeit

Arbeitsrecht

Im Mai 2012 waren insgesamt 41,5 Millionen Personen mit einem Wohnort in Deutschland erwerbstätig. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, lag die Zahl der Erwerbstätigen um 552 000 Personen über dem Niveau des Vorjahres. Die Zahl der Erwerbslosen betrug im Mai 2012 rund 2,32 Millionen Personen, das waren rund 98 000 weniger als im Mai 2011.

Nach vorläufigen Ergebnissen der Erwerbstätigenrechnung stieg im Mai 2012 die Erwerbstätigenzahl im Vergleich zum Vorjahresmonat Mai 2011 um 1,3 %. Damit war die Zuwachsrate etwas geringer als in den Monaten Februar bis April 2012 (+ 1,4 %).
 Gegenüber dem Vormonat April erhöhte sich die Zahl der Erwerbstätigen im Mai 2012 um 107 000 Personen oder 0,3 %. Saisonbereinigt, das heißt nach rechnerischer Ausschaltung der üblichen jahreszeitlichen Schwankungen, ergibt sich ein Zuwachs von 37 000 Personen (+ 0,1 %).

Nach Ergebnissen der Arbeitskräfteerhebung ging die Zahl der Erwerbslosen im Mai 2012 gegenüber Mai 2011 um 4,1 % zurück. Sie sank um 98 000 auf 2,32 Millionen Personen. Gegenüber dem Vormonat April 2012 stieg die Erwerbslosenzahl um 132 000 Personen oder 5,9 % an. Bereinigt um saisonale und irreguläre Einflüsse blieb die Zahl der Erwerbslosen im Vergleich zum Vormonat unverändert bei 2,34 Millionen. Die bereinigte Erwerbslosenquote lag im Mai 2012 bei 5,6 %.

Quelle: PM Statistisches Bundesamt

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen vom WDR2 Mittagsmagazin

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenlose Anfrage    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,79 von 5,00) - Bereits 95.743 Beratungsanfragen

Danke für die schnelle Bearbeitung. Ihre Antwort hat genau die Punkte getroffen, die ich geklärt haben wollte.

Verifzierter Rechtssuchender

Schnelle zuverlässige Auskunft! Sehr gut!

Verifzierter Rechtssuchender