November 2011: Erwerbstätigkeit weiterhin auf hohem Niveau

Arbeitsrecht

Die positive Entwicklung der Erwerbstätigkeit und der Erwerbslosigkeit in Deutschland setzte sich auch im November 2011 fort. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, erreichte die Zahl der Erwerbstätigen mit einem Wohnort in Deutschland mit 41,6 Millionen Personen einen neuerlichen Höchststand. Die Zahl der Erwerbslosen betrug im November 2011 rund 2,36 Millionen Personen, das waren rund 310 000 weniger als im November 2010.

Nach vorläufigen Ergebnissen der Erwerbstätigenrechnung stieg im November 2011 die Erwerbstätigenzahl im Vergleich zum Vorjahresmonat November 2010 um 498 000 Personen oder 1,2 %. Gegenüber dem Vormonat Oktober erhöhte sich die Zahl der Erwerbstätigen im November 2011 um 38 000 Personen oder 0,1 %. Saisonbereinigt, das heißt nach rechnerischer Ausschaltung der üblichen jahreszeitlichen Schwankungen, ergibt sich ein Zuwachs von 50 000 Personen (+ 0,1 %).

Über die Erstberechnung der Erwerbstätigenzahl für den aktuellen Berichtsmonat November 2011 hinaus wurden im Rahmen der ersten vorläufigen Schätzung eines Ergebnisses für das Gesamtjahr 2011 (siehe Pressemitteilung 1/12 vom 2. Januar 2012) auch die bisher veröffentlichten monatlichen Ergebnisse zur Erwerbstätigkeit seit Januar 2011 neu berechnet. Aus der Neuberechnung resultierten Veränderungsraten gegenüber dem Vorjahr, die auf gesamtwirtschaftlicher Ebene vom bisherigen Rechenstand um bis zu 0,2 Prozentpunkte nach oben abweichen.

Nach Ergebnissen der Arbeitskräfteerhebung ging die Zahl der Erwerbslosen im November 2011 gegenüber dem Vorjahresmonat November 2010 um 11,6 % zurück: Sie sank um 310 000 auf 2,36 Millionen Personen. Gegenüber dem Vormonat Oktober stieg die Erwerbslosenzahl um 140 000 Personen oder 6,3 %. Bereinigt um saisonale und irreguläre Einflüsse (Trend-Konjunktur-Komponente) sank die Zahl der Erwerbslosen von Oktober auf November 2011 um 50 000 auf 2,34 Millionen (- 2,1 %).
Die bereinigte Erwerbslosenquote lag im November 2011 bei 5,5 %. Gegenüber dem Vorjahresmonat November 2010 ist sie damit um 1,2 Prozentpunkte gesunken. Im Vergleich zum Vormonat Oktober 2011 ging sie um 0,1 Prozentpunkte zurück.

Quelle: PM Statistisches Bundesamt

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von ComputerBild

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenlose Anfrage    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,79 von 5,00) - Bereits 95.773 Beratungsanfragen

Ich bin über die Möglichkeit der ausführlichen Online-Beratung sehr positiv überrrascht und kann diese nur weiter empfehlen. Vor allem finde ich e ...

Verifzierter Rechtssuchender

Ein rundum gutes Angebot!

Verifzierter Rechtssuchender