August 2007: Erwerbstätigkeit steigt weiter an

Arbeitsrecht

Nach vorläufigen Angaben des Statistischen Bundesamtes gab es im August 2007 rund 39,71 Millionen Erwerbstätige mit Wohnort in Deutschland, 638 000 Personen (+ 1,6%) mehr als im entsprechenden Vorjahresmonat. Damit stieg die Zahl der Erwerbstätigen im August 2007 auf den bisher höchsten Wert seit der Wiedervereinigung.

Die Erwerbstätigenquote als Anteil der Erwerbstätigen an der Gesamtbevölkerung im Alter von 15 bis 64 Jahren betrug 70,2% und erfüllte weiterhin knapp das für 2010 vereinbarte europäische Beschäftigungsziel gemäß der so genannten Lissabon-Strategie.

Im Vergleich zum Vormonat Juli 2007 ist die Zahl der Erwerbstätigen im August 2007 um 72 000 Personen (+ 0,2%) gewachsen. Diese Zunahme lag etwas unter dem Durchschnitt der letzten drei Jahre (+ 79 000 Personen). Saisonbereinigt, das heißt nach rechnerischer Ausschaltung der üblichen jahreszeitlich bedingten Schwankungen, erhöhte sich die Erwerbstätigkeit im August 2007 gegenüber dem Vormonat um 19 000 Personen. Damit setzte sich der saisonbereinigte Anstieg, nach Zuwächsen von 26 000 Personen im Juli und 33 000 Personen Juni, im Berichtsmonat leicht abgeschwächt fort.

Quelle: PM Statistisches Bundesamt

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von Bild am Sonntag

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenlose Anfrage    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,79 von 5,00) - Bereits 95.742 Beratungsanfragen

Sehr schnelle und kompetente Hilfe! Danke!

C. Ostermöller, Zittau

Die Beratung durch Hr. Dr. Voß hat mir sehr gut weitergeholfen.

Verifzierter Rechtssuchender