Erwerbstätigkeit im Mai 2007 - Aufwärtstrend hält an

Arbeitsrecht

Getragen von der günstigen konjunkturellen Entwicklung setzt sich der seit rund einem Jahr beobachtbare Beschäftigungsaufbau in Deutschland fort. Nach vorläufigen Angaben des Statistischen Bundesamtes gab es im Mai 2007 rund 39,4 Millionen Erwerbstätige mit Wohnort in Deutschland. Das waren 478.000 (+ 1,2%) Personen mehr als im Vorjahresmonat Mai 2006.

Die Erwerbstätigenquote als Anteil der Erwerbstätigen an der Gesamtbevölkerung im Alter von 15 bis 64 Jahren betrug 69,9% und lag damit um 1,4 Prozentpunkte höher als ein Jahr zuvor.

Im Vormonatsvergleich von April auf Mai 2007 ist die Zahl der Erwerbstätigen um 136.000 (+ 0,3%) gestiegen. Saisonbereinigt, das heißt nach rechnerischer Ausschaltung der üblichen jahreszeitlich bedingten Schwankungen, bedeutet dies eine Zunahme von 14.000 Personen gegenüber dem Vormonat, nach Zuwächsen von 30.000 Personen im April und 67.000 Personen im März 2007. Die Abflachung des saisonbereinigten Anstiegs resultiert zum Teil aus der durch die milde Witterung begünstigten Entwicklung der Erwerbstätigkeit in den Wintermonaten.

Die Telefonerhebung "Arbeitsmarkt in Deutschland", bei der unter anderem die ILO-Erwerbslosenzahl sowie das Ausmaß der Unterbeschäftigung ermittelt wurden, ist für den Berichtsmonat April 2007 zum letzten Mal durchgeführt worden. Zukünftig soll die seit 2005 kontinuierlich durchgeführte Arbeitskräfteerhebung die Telefonerhebung als Quelle der Daten zur Erwerbslosigkeit ablösen. Ein unmittelbarer Übergang auf diese neue Datenquelle ist jedoch nicht möglich. Bislang erfüllen die monatlichen Auswertungen der Arbeitskräfteerhebung nicht die notwendigen Qualitätsstandards. Sie werden daher im Zuge der vorgesehenen Übergangsphase überprüft, validiert und gegebenenfalls durch weitere Maßnahmen zur Optimierung des Erhebungsprozesses sowie der Aufbereitungsverfahren verbessert.

Quelle: PM Statistisches Bundesamt

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen vom mdr

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenlose Anfrage    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,79 von 5,00) - Bereits 95.885 Beratungsanfragen

Mit Ihren Ausführungen komme ich ein gutes Stück weiterin der Sache

Heinrich Brustkern, Bonn

RA war sehr gut. Wenn ich nicht rundum zufrieden war, lag das ausschließlich an meiner mangelhaften Sachverhaltsschuilderung.

Erhard Pfundt, Mönchengladbach