Tarifliche Monatsgehälter Januar 2004: +2,3% zum Januar 2003

Arbeitsrecht

Nach Mitteilung des Statistischen Bundesamtes lag der Index der tariflichen Monatsgehälter der Angestellten im Januar 2004 um 2,3% höher als vor Jahresfrist.

Überdurchschnittlich erhöhten sich die tariflichen Monatsgehälter im Kreditgewerbe (+ 2,8%) und im Fahrzeugbau (+ 2,7%). Bei den Gebietskörperschaften stiegen die Gehälter um 2,3%, im Produzierende Gewerbe um 2,4% und im Handel um 1,9%.

Der Index der tariflichen Wochenlöhne der Arbeiter stieg im Januar 2004 um 2,1%. Bei den Gebietskörperschaften gab es ein Plus von 1,2%, im Produzierenden Gewerbe von 2,2% und im Handel von 1,9% gegenüber dem Stand von Januar 2003. Der Verbraucherpreisindex stieg im Januar 2004 gegenüber dem gleichen Monat des Vorjahres um 1,2%.

Quelle: PM Statistisches Bundesamt

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! AnwaltOnline - empfohlen von stern.de

Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine Rechtsberatung.
  Kostenlose Anfrage    vertraulich    schnell: Beratung in wenigen Stunden

Unsere Rechtsberatung - von Ihnen bewertet

Durchschnitt (4,80 von 5,00) - Bereits 99.875 Beratungsanfragen

Trotz anfänglicher Skepsis über eine Rechtsberatung im Onlineportal wurde ich hier in vollem Umfang eines besseren belehrt.
Die Anfrage war ...

Peter Rompf, Burscheid

Bin sehr beeindruckt von der schnellen Bearbeitung meiner Fragen und würde jeder Zeit diese Online-Beratung wieder nutzen.

Verifzierter Mandant