AnwaltOnline - Problem gelöst.
AnwaltOnline Direkt: Anmelden Registrieren

Beendigung des Mietverhältnisses

Mietverhältnisse über Wohnraum können nur unter eng gefassten Voraussetzungen zeitlich begrenzt werden. Gem. § 575 Abs. 1 BGB ist das der Fall, wenn der Vermieter die Mieträume nach Ablauf der Mietzeit
  • für sich, seine Familienangehörigen oder Angehörige seines Haushaltes nutzen will,
  • in zulässiger Weise beseitigen oder so wesentlich verändern oder instand setzen will, dass die Maßnahme durch Fortsetzung des Mietverhältnisses erheblich erschwert würde, oder
  • an einen zur Dienstleistung Verpflichteten vermieten will
und er dem Mieter den Grund der Befristung schon bei Vertragschluss schriftlich mitteilt.

Ohne eine solche Mitteilung gilt der Vertrag als auf unbestimmte Zeit geschlossen, selbst wenn die Parteien übereinstimmend einen Endtermin festgelegt haben. Das Mietverhältnis kann dann nur unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften für die ordentliche Kündigung beendet werden.


* erfordert einen AnwaltOnline Direkt Zugang - Jetzt kostenlos anmelden!

Wir lösen Ihr Rechtsproblem!
Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine anwaltliche Beratung.


AnwaltOnline wird empfohlen von SWR / ARD Buffet und vielen anderen Unternehmen, Organisationen und Institutionen

RSS-Feed zum Mietrecht  | Nach Oben